Donnerstag, 8. September 2011

Roberta und Antonia


Nach einer langen Sommerpause hab ich mich wieder an die Nähmaschine gesetzt - obwohl die Kinderkleiderschränke immer noch gut gefüllt sind. Wenn, dann mangelt es an Pyjamas und warmen Röcken und Kleidern.

Ähh...., deshalb gab es also Hose, Shirt und Piratentuch für die Achtjährige :-)).



Für die Antonia hab ich einen wunderschönen (Geschmackssache) Jersey angeschnitten, der schon recht lange hier lagert. Aber gerade für die schönsten Stoffe braucht es bei mir einfach Zeit, bis ich die richtige Kombination gefunden habe:




Für die Roberta hab ich einen graubeigen dünnen Stretchjeansstoff verwendet, der sich nicht recht fotografieren liess. Überhaupt sind die Bilder nicht sehr gut geraten, ich muss wohl die Einstellungen am Apparat überprüfen - sorry:





Die Kombi erwies sich schon beim ersten Tragen als erdhügelfest und bewegungstauglich:





Liebe Grüsse
Priska

Kommentare:

  1. Oh, der Jersey ist aber echt toll. Wo hast du den denn her?
    Die Kombi ist auch klasse geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Priska!
    Das ist eine traumhaft schöne Kombi mit den vielen Zierstichen und dem wunderschönen Jersey (den es sicher nicht mehr zu kaufen gibt, oder?) ...
    Ganz liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. eine ganz tolle kombi! der jersey vom shirt ist ein traum! wo gibts den denn?
    lg nelli

    AntwortenLöschen